RSS-Feed abonnieren: Anleitung

Benachrichtigungen über Neuigkeiten und Wohnungsangebote

Lassen Sie sich automatisch über Aktuelles der Bewohnergenossenschaft FriedrichsHeim eG informieren: Die auf der Website veröffentlichten Nachrichten und die Wohnungsangebote können Sie als RSS-Feed abonnieren.

RSS-Feeds allgemein

Ein RSS-Feed ist eine andere Form eines Newsletters. Sie erhalten keine E-Mails mit Neuigkeiten, sondern den Hinweis, dass es etwas Neues auf einer Website gibt. Dazu sammeln Sie alle abonnierten RSS-Feeds in einer entsprechenden Anwendung zum Lesen, dem Feed-Reader.

So bekommen Sie an einem Ort schnell und einfach den Überblick über neue, interessante Artikel, ohne alle für Sie interessanten Websites einzeln besuchen zu müssen. Auch wenn es nicht so bekannt ist, bieten viele Nachrichten-Seiten und Blogs einen RSS-Feed an, manchmal muss man nur gezielt nach dem entsprechenden Hinweis auf der jeweiligen Seite suchen. Die Bewohnergenossenschaft FriedrichsHeim bietet einen Feed ihrer Neuigkeiten und einen für die Wohnungsangebote an (s.u.).

Zum Abonnieren eines Feeds kopieren Sie den Feed-Link in Ihren Feed-Reader. Sobald dann ein neuer Beitrag veröffentlicht wird, werden Sie darüber im Feed-Reader informiert und mit einem Klick zum Beitrag auf der Website weitergeleitet.

(RSS steht übrigens für Really Simple Syndication, Feed kommt vom englischen Wort to feed – füttern.)

Feed-Adressen der Bewohnergenossenschaft

Neuigkeiten: https://www.friedrichsheim-eg.de/category/neuigkeiten/feed/

Freie Wohnungen: https://www.friedrichsheim-eg.de/category/freie-wohnungen/feed/

Fügen Sie einfach den gewünschten RSS-Feed über diese Links in Ihrem Feed-Reader hinzu. Das kann entweder direkt über den Link funktionieren oder Sie kopieren den Link manuell in Ihre Anwendung. Anschließend werden Sie in oder von der Anwendung über neue Nachrichten bzw. Wohnungsangebote informiert.

Anwendungen (Feed-Reader)

Sowohl für Desktop-Rechner als auch für Smartphones gibt es für alle gängigen Betriebssysteme (Windows, Mac, Linux; Android, iOS) eine sehr große Anzahl von Anwendungen bzw. Apps, mit denen Sie RSS-Feeds abonnieren können. Auch in vielen E-Mail-Anwendungen lassen sich RSS-Feeds einbinden. Fügen Sie dazu ein neues Feed-Konto hinzu. Die einzelnen Schritte variieren zwischen den einzelnen Anwendungen. 

Hier einige Beispiele:

Feeder (Android)

Diese schlichte und funktionale App ist frei und quelloffen, es gibt sie bei Google Play oder bei F-Droid.

Menu (oben rechts) -> Feed hinzufügen -> Feed URL einfügen

Mozilla Thunderbird (Windows, Mac, Linux)

Dieses bekannte E-Mail-Programm ist zugleich ein News- und Feed-Reader.

Menü (drei kurze Striche oben rechts) -> Neu -> Feed-Konto … -> Konto-Bezeichnung festlegen -> Weiter -> Fertigstellen -> Feed-Abonnements verwalten -> Feed-Adresse: (Gültige Feed-Adresse einfügen) -> Schließen

Microsoft Outlook 2013 (Windows)

Datei -> Informationen -> Kontoeinstellungen -> Kontoeinstellungen -> RSS-Feeds -> Neu -> (Link einfügen) -> Hinzufügen